Missglückte Schönheits OPs der Stars und erfolgreiche Eingriffe Teil 1

Was haben einige Promis gemeinsam? Sie lehnen Schönheitsoperationen ab. Diese Meinung teilen auch viele andere Personen. Ein renommierter Shootingstar ging sogar noch einen Schritt weiter und gründete zusammen mit zwei anderen Oscar-Gewinnerinnen einen Klub gegen Schönheitseingriffe.

Doch was in Beverly Hills die einen ein Schrecken ist, kann für andere eine deutliche Lebensverbesserung bedeuten. Nicht jeder altert so natürlich schön wie so mancher Hollywood Star. Ein anderer kann jetzt noch lachend Schönheitsbehandlungen ablehnen, doch Schauspielerinnen und Models, die in die Jahre kommen, können sich den faltigen Look einfach nicht leisten. Bilder zeigen, dass Fachärzte jeder reifen Frau ihre Schönheit erhalten kann. Manchmal störten nur die Tränensäcke. Auch Männer gewinnen durch Schönheitsoperationen, wie man am Facelifting von gewisser Prominenz sehen kann.

Bei der Lippenkorrektur ist weniger oft mehr. Man kann nur vermuten, dass bei nicht wenigen Menschen nachgebessert wurde. Dagegen sieht vielleicht ein anderer völlig unnatürlich aus und berichtet, dass er einst eine OP wieder rückgängig machen ließ.

Auch im Intimbereich wird gerne korrigiert. Angeboten wird die Wiederherstellung des Hymens oder eine Schamlippenveränderung. Angeblich haben manche damit Erfahrung.

Botox ist beliebt gegen Falten und auch viele Celebrities akzeptieren dies. Während die guten Ergebnisse allerdings meist unauffällig sind, stechen die übertriebenen und falsch eingesetzten Botox-Behandlungen deutlich ins Auge. Einige haben erfolgreich ihre Falten verloren. Das aufgedunsene Gesicht bei manchen Personen wird sich vielleicht noch beruhigen und hoffentlich nicht später aussehen wie das von einer gewissen Berühmtheit. Obwohl manche mit 55 Jahren fast ebenso viele Beauty OPs am ganzen Körper hinter sich haben, wirken sie frisch und kein bisschen künstlich. Auswüchse wie die totale Gesichtsumgestaltung sollte man jedoch vermeiden.

Man muss es ja nicht treiben wie eine bestimmte Dame, die von ihrem Mann, einem Schönheitschirurgen, komplett runderneuert wurde. Die meisten Menschen sind mit ihrem Aussehen größtenteils zufrieden und möchten nur einzelne Bereiche korrigieren. Eine Brustvergrößerung hat beispielsweise bei manchen Stars zu einer erfreulich anzusehenden Oberweite geführt und andere dachten darüber nach. Ein Patient, bekam auf diese Weise traumhafte D-Körbchenfülle und wahrscheinlich noch ein Honorar für die TV-Übertragung. Ein anderes Mannequin dagegen ließ sich den Busen nach dem Baby wieder in optische Bestform bringen. Nachdem sie durch ihre Fettabsaugung zur Traumfigur kam, erwägt das jetzt auch eine weitere Dame, wenn die Diät nicht anschlägt.

Gesundheitliche Probleme lassen sich oft zusammen mit einer Schönheitskorrektur beheben. So nutzte vielleicht ein Fußballer eine anstehende Hand-OP und ließ gleichzeitig Fett absaugen. Eine Begradigung der Nasenscheidewand und gleichzeitig ein neues, zierlicheres und gerades Näschen gönnten sich zahlreiche weitere Prominente. Im Kampf gegen Krebs wird in Schönheitskliniken brustamputierten Frauen ein Teil ihrer Schönheit durch Brustimplantate wieder ersetzt. Eine Schauspielerin ist da ein gutes Beispiel.