Berlin Schönheits Op (Brust Op) Vorher Nachher

Bei ihrem letzten Auftritt hat sich eine Schauspielern wieder in den Vordergrund gespielt. Was alle vermuteten, verkündete die Sängerin und Schauspielerin jetzt unverblümt mit einem Griff in Berlin an die üppige Oberweite. Gemeint ist die Brustvergrößerung mit Silikon, die sie offenbar letztens hat machen lassen.

Und ganz sicher hat sich danach so mancher um sie bemüht. Dankenswerterweise auch eine Zeitschrift, denn so kommen auch die Männer in den Genuss der hübschen Optik, die bei der Dame in Natur keine Chance hätten. Mit dem Bild auf dem Nachttisch können die auch gleich der Lebenspartnerin zeigen, wie sie es gerne hätten. Und jede Frau, die von der Brustvergrößerung träumt, hat mit dem Foto des Stars für den Partner einen Anreiz, ihr den Wunsch zu finanzieren.

Ist das jetzt eigentlich indiskret oder okay, wenn die schöne Dame jetzt offen zugibt: Dass ihre Brust operiert sei? Vielleicht ist es auch ein Zeichen einer neuen selbstbewussten Zeit. Die Frauen nehmen nicht mehr einfach hin, wenn ihnen etwas an ihrem Körper nicht gefällt, denn Pflege und Diät genügen nicht immer. Und sie sprechen offen darüber. Das ist ganz wichtig, denn bei einer geplanten Schönheits-OP braucht man Vorbilder und Erfahrungen von Gleichgesinnten. Im Internet sind eine Menge Erfahrungsberichte und Fotos abrufbar, angefangen von den Promis bis zur normalen Hausfrau. Spezielle Foren sind Plattformen für den Gedankenaustausch. Gute Tipps und Adressen von Schönheitskliniken kann man dort kostenlos bekommen und selbst Fragen stellen. Auch auf den Schönheitskliniken im In- und Ausland kann man sich virtuell umschauen und eine passende Klinik finden.

Außerdem braucht man sich für eine Brustvergrößerung auch keinen Schönheitschirurgen mehr angeln. Die kann sich heute jeder zu bezahlbaren Preisen machen lassen. Das Endergebnis kann sich dann sehen lassen. Zumindest sie selbst ist so stolz auf ihren tollen Busen, dass sie ihn nun gerne auch öffentlich zeigt. Da weiß jeder gleich, wo die Musik spielt.